Jugendaustausch der Partnerschaft Gochsheim - Irigny

 

Was ist der Jugendaustausch?

Seit vielen Jahren besuchen sich Jugendliche aus Gochsheim und Irigny gegenseitig und verbringen eine interkulturelle Woche mit vielen Aktivitäten.

 

Wie läuft der Besuch der französischen Jugendlichen in Gochsheim ab?

Die Jugendlichen kommen mit ihren Betreuern per Bus meist am Samstagabend nach einer langen Busfahrt in Gochsheim an. Sie werden von den Gochsheimer Jugendlichen und ihren Familien empfangen, bei denen sie die Besuchswoche wohnen. Meist verbringen sie den Sonntag auch mit den Familien und ab Montag findet ein i.d.R. ganztägiges Programm statt, an dem die deutschen und französischen Jugendlichen jeweils mit ihren Betreuern teilnehmen. Frühstück und Abendessen sowie die Übernachtungen finden in den Gastfamilien statt. Am Ende der Woche (Freitag) gibt es einen gemeinsamen Abschlussabend und die Franzosen machen sich gegen 22.00 Uhr auf die Nachtfahrt zurück nach Irigny.

 

Wie läuft der Besuch der deutschen Jugendlichen in Irigny ab?

Wir fahren an einem Samstag morgens um 9.00 Uhr per Bus 832 km nach Irigny. Das dauert ca. 11 Stunden. Dort werden wir von den französischen Jugendlichen und den Gastfamilien abgeholt, bei der wir die Woche wohnen. Den Sonntag verbringen wir meist mit unseren Gastfamilien und ab Montag beginnt ein Ausflugsprogramm zusammen mit den französischen Jugendlichen und den Betreuern. Frühstück und Abendessen sowie die Übernachtungen finden in den Familien statt. Am Freitag Abend gibt es ein Abschlussfest und gegen 22.00 Uhr machen wir uns auf die Nachtfahrt zurück nach Gochsheim, wo wir gegen 9.00 Uhr am Samstag Morgen ankommen.

 

Wie sieht das Ausflugsprogramm aus?

Wir verbringen eine Woche voller Aktivitäten zusammen. Jedes Jahr lassen sich die deutschen und französischen Betreuer etwas Neues einfallen. Bisherige Aktivitäten waren zum Beispiel: Kanufahren, Go-Kart fahren, Lasertag, Erlebnisbäder, Radrallye, Klettergarten, Museumsbesuche, Soccerdome/Futsal, Rafting, gemeinsames Kochen und Essen, Nachtwanderung, Freizeitparks, Picknick am See ... u. v. m. 

 

Muss ich Französisch können?

Französische Sprachkenntnisse müssen nicht sein. Manche Franzosen können Deutsch und alle Jugendlichen können Englisch. Wer allerdings Französisch lernt, kann seine Sprachkenntnisse beim Jugendaustausch anwenden und vertiefen.

 

Wie viel kostet der Jugendaustausch?

Da wir über die Jugendarbeit der Gemeinde Gochsheim unterstützt werden, fallen i.d.R. lediglich zwischen 30 und 50 Euro als Unkosten für die gesamte Woche an.

 

Welche Jugendliche können mitmachen?

Alle Gochsheimer zwischen 11 und 19 Jahren können teilnehmen.

 

Wann ist der nächste Jugendaustausch?

In den Osterferien 2017 (vom 15.-22.04.2017) besuchen wieder einige Jugendliche aus Gochsheim unsere Freunde in Irigny.

 

Wie kann ich mitmachen?

Hast Du Lust, mit einer Gruppe Jugendlicher aus Irigny und Gochsheim im April 2017 eine gemeinsame Woche zu verbringen, dann melde Dich bei Iris Hiller (Telefon: 09721-63863 oder per email: mail@iris-hiller.de). Hier bekommst Du auch Antworten auf alle Fragen bezüglich des Jugendaustausches, die hier nicht behandelt wurden.