Praktika

 

Im Rahmen der Partnerschaft gibt es die Möglichkeit, Praktika in unserer Partnerstadt zu absolvieren. In den vergangenen Jahren haben bereits einige junge Gochsheimer(innen) diese Chance wahrgenommen und verschiedenartige Tätigkeiten in Irigny ausgeübt. Dabei wurde durchweg von sehr positiven Erfahrungen und Erlebnissen berichtet, nachzulesen in unserer Rubrik Erfahrungsberichte

 

Wo kann man ein Praktikum absolvieren?

Bis zum heutigen Zeitpunkt wurden in folgenden Institutionen/Unternehmen Praktika angeboten:

  • Rathaus
  • Kulturzentrum (Maison de la tour)
  • Schulen
  • Kindergärten
  • Industrie (großer Automobilzulieferer JTEKT)
  • Dienstleistungssektor (Wirtschaftsprüfung PRAUGEC)

Jedoch wird jede Anfrage individuell und nach Wunsch bearbeitet. Eigene Ideen und Vorstellungen sind erwünscht.

 

Vorteile eines Praktikums in Irigny

  • Kostengünstig (insbesondere bzgl. der Unterkunft)
  • Unterstützung in allen Fragen (Kontaktherstellung, Unterkunft, Organisation eines Praktikumsplatzes)
  • Individuell gestaltbar
  • Profitieren von langjähriger Zusammenarbeit und freundschaftlichen Kontakten nach Irigny
  • Möglichkeit der sprachlichen Verbesserung
  • Kennenlernen einer neuen Kultur

 

Wie lange sollte ein Praktikum dauern?

Prinzipiell ist die Dauer eines angestrebten Praktikums individuell gestaltbar und insbesondere mit der anbietenden Organisation abzusprechen. So kann eine Tätigkeit in einer Schule oder im Rathaus durchaus nur über wenige Wochen gehen.

Für ein Industriepraktikum können und sollten dagegen mehrere Wochen – wie in Frankreich üblich evtl. auch mehrere Monate – eingeplant werden.

 

Unterkunft

Bei der Suche nach einer Unterkunft für den Zeitraum des Praktikums ist – falls gewünscht - das Partnerschaftskomitee behilflich. Über die Jahre haben sich zahlreiche gute Kontakte nach Irigny entwickelt, die die Suche nach einer geeigneten Unterkunft bzw. Gastfamilie erheblich erleichtern. Die Unterbringung an sich ist darüber hinaus im Regelfall auch vergleichsweise günstig.

 

Voraussetzungen für ein Praktikum

Ein Praktikum im Rahmen der Partnerschaft ist ein Angebot vornehmlich für Gochsheimer(innen). Französische Sprachkenntnisse sind - je nach Art des Praktikums - von Vorteil, insbesondere bei der Bewerbung um ein anspruchsvolles Praktikum. Wichtig jedoch ist die Motivation, an seinen Sprachfähigkeiten arbeiten zu wollen. Weitere Voraussetzungen gibt es nicht.

 

Wann sollte man sich melden?

Um eine vernünftige Organisation des Praktikums (insbesondere die Suche der Unterkunft bzw. des Praktikumsplatzes) auf die Beine zu stellen, ist es sinnvoll, eine gewisse Vorlaufzeit einzuplanen. Es hat sich in der Vergangenheit als praktikabel erwiesen, sich mehrere Monate vor dem angestrebten Starttermin zu melden. Generell gilt: je länger und anspruchsvoller das Praktikum sein soll, desto früher sollte auch die Organisation beginnen.

 

Bei wem kann man sich erkundigen?

Interessieren Sie sich für ein Praktikum in Irigny, stehen wir Ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns über junge Menschen, die sich für ein Praktikum in Irigny interessieren und die Möglichkeit, sich damit persönlich weiterzuentwickeln, nutzen möchten.

Wünschen Sie mehr Informationen oder haben Sie Interesse an einem Praktikum in Irigny? Gerne stehen wir Ihnen bei offenen Fragen zur Verfügung.

 

Helmut Siefritz: 09721/62671, h.siefritz(at)gmx.de

Charlotte Krämer: 09721/5332360, Kraemer.Gochsheim(at)t-online.de

Martin Piontek: 0176/61018474, m-piontek(at)freenet.de